VMware vCenter ist nicht mehr da! – Was funktioniert noch?

Zu Beginn schon haben wir alle erfahren, dass dar vCenter Server eine zentralisierte Plattform für die Verwaltung Ihrer vSphere-Umgebungen ist, die es uns ermöglicht, auch eine virtuelle Infrastruktur zu automatisieren und bereitzustellen.

Daraus können wir schließen, dass das vCenter eine Kernkomponente jeder virtuellen vSphere Umgebung ist.

Was passiert, wenn das vCenter ausgefallen ist? Was passiert mit HA, DRS, FT, vDS, Clone Template, Snapshot etc.?

Wenn vCenter nicht mehr verfügbar ist, kann man keine Änderungen an der Clusterkonfiguration vornehmen, aber alle VMs werden weiterhin ausgeführt. Um Änderungen an einer VM vornehmen, müssen wir uns jedoch jetzt auf jedem ESXi-Host einzeln anmelden und die ESXi Weboberfläche zum navigieren und verwalten der VMs benutzen.

  • DRS (Distributed Resource Scheduler) funktioniert nicht, da das Verschieben der VMs zwischen Hosts eine vCenter-Funktion ist.
  • Fault Tolerance (FT) funktioniert weiterhin für die konfigurierten VMs, aber im Falle eines Failovers wird keine neue Sekundärseite erstellt.
  • Alle VMs, die mit einem Distributed Switch (vDS) verbunden sind, haben weiterhin Netzwerkzugriff. Wir können jedoch keine Änderungen an der vDS-Konfiguration vornehmen.
  • Klonen und Template funktionieren nicht, d. h. es war nicht möglich, eine VM zu klonen oder eine VM aus einer Vorlage bereitzustellen.
  • vMotion oder Storage vMotion funktioniert nicht.


Zusammengefasst, sieht es wie folgt aus!

Keine Auswirkung:

  • VMs = Laufen ohne Unterbrechung weiter
  • vSwitch läuft dediziert und man kann sogar Änderungen an vSwitch vornehmen
  • Man kann ein Snapshot der VM erstellen, indem man über den vSphere-Client eine Verbindung zum Host herstellen

    Eingeschränkte Funktionen arbeiten:
  • HA wird weiterhin funktionieren, aber man kann die Konfiguration nicht ändern
  • dvSwitch funktioniert weiterhin, aber man kann die Konfiguration nicht ändern
  • FT funktioniert weiterhin für die konfigurierten VMs. Im Falle eines Failovers wird jedoch kein neue sekundäre Seite erstellt

    Volle Auswirkungen:
  • vMotion funktioniert nicht
  • DRS funktioniert nicht
  • Man kann keine VMs aus Vorlagen bereitstellen
  • Man kann die VM nicht klonen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.